SABINE FUCHS

du musst verstehen, dass es mehr als einen Weg zur spitze des berges gibt.

MIYAMOTO MUSASHI (1584-1645)



SCHAMANISMUS

Alles, einfach alles ist miteinander verbunden.

Unsere feinstoffliche Ebene soll nicht getrennt von unserem materiellen Körper betrachtet werden. Der Schamanismus beschäftigt sich vor allem mit unserem feinstofflichen Körper. Als Vermittler oder Medium heilen nicht die Schamanen, sondern ES wird geheilt! Deshalb ist die absolute Bereitschaft des Klienten zur Heilung notwendig. 

MEIN WEG

Mein schamanischer Weg begann 2013 mit einer "zufälligen" Begegnung mit zwei Schamanen, die mit den traditionellen Methoden der Shipibo-Indianer (peruanisches Amazonasgebiet) arbeiten. Ich spürte, dass ich mehr über den europäischen Schamanismus lernen musste und durfte mein Wissen über die geistige Welt und schamanische Praktiken bei Beatrice Styger erweitern. Die nötigen Botschaften erhalte ich aus der geistigen Welt. Meine Aufgabe ist es auch, auf die Schattenseiten hinzuweisen. Dies ist leider nicht angenehm und wird nicht immer dankbar angenommen, doch ist absolut essentiell, wenn die persönliche Heilung erfahren werden möchte. 

VISION

Mit meinem schamanischen Wirken möchte ich die existierenden Verbindungen  für andere sicht- und vorallem spürbar machen. Mit unserer Lebensweise muss es oft schnell gehen, deshalb suchen wir auch nach schnell wirkenden Lösungen in der Schul- oder auch Alternativmedizin. Ich wünsche mir, dass wir uns vom kurzfristigen und schnellem Erfolgsdenken lösen können. Denn nur, wenn wir mutig unseren Weg gehen, können wir ganzheitlich genesen. Schritt für Schritt.  


ICH FREUE MICH AUF DEINE NACHRICHT.

SABINE FUCHS | SCHULWEG 1 | 8854 SIEBNEN SZ | +41 (0)79 689 03 82